Liebe Mitglieder und Freunde des TC Wangen 1903 e.V.

Zum 3.Mal begrüße ich Sie an dieser Stelle als 1. Vorsitzende des TC Wangen 1903 e.V. Es fällt mir leicht diese Zeilen an die Mitglieder zu richten, denn der positive Trend in unserem Verein setzt sich fort, obwohl wir im vergangenen Jahr finanziell einiges zu schultern hatten. Doch der Reihe nach:

Die Mitgliederzahl ist weiter gestiegen und liegt nun bei 363 (Vorjahr 330). Dies ist heutzutage für einen Tennisverein nicht selbstverständlich und ich danke daher meinem engagierten Vorstandsteam ganz herzlich. Es ist uns gelungen, neben den immer anfallenden Aufgaben und Arbeiten, eine Atmosphäre zu schaffen, die dazu beiträgt, neue Mitglieder zu gewinnen und die „alten“ zu halten. Besonders erfreulich ist wiederum der Zuwachs an tennisspielenden Familien.

Ganz herzlichen Dank auch unserem Trainer Steffen Birner, ohne ihn, sein Können und sein Engagement wäre der Verein nicht da wo er heute steht. Steffen Birner wurde vom WTB für besondere Leistungen in der Kinder- und Jugendarbeit ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch.

Um die Kinder- und Jugendarbeit noch mehr unterstützen zu können haben unsere Jugendwarte Cornel Biggel und Axel Schindler einen Jugendförderpool eingerichtet. Die dort eingehenden Spenden gehen ausschließlich an die Jugend, teilweise zur Förderung besonderer Talente, aber auch für Freizeitaktivitäten wie z.B. Hüttenaufenthalte, Ausflüge usw. usw. Viele Informationen hierzu finden Sie in diesem Heft.

Eine weitere Neuerung sind zwei Spielgemeinschaften mit unserem Nachbarclub Rot/Weiß. Dieser Zusammenschluss ist sehr erfreulich!

Seit vergangenem Jahr ist der TC auch bei Winterrunden dabei. Gestartet mit einer Mannschaft sind es nun 2019/2020 schon drei Mannschaften, die sich im Winterhalbjahr mit auswärtigen Teams messen.

Nun zu den am Anfang erwähnten finanziellen Belastungen: Es gab erhebliche Wasserschäden in der Kegelbahn, Ursache zunächst unbekannt. Es stellte sich dann heraus, dass ein außenliegendes Fallrohr im Erdreich abgeknickt und ohne Anschluss an den weiteren Abfluss war. Dieser Schaden wurde mit etlichem Aufwand durch eine Fachfirma behoben. In diesem Zusammenhang wurde eine der beiden Kegelbahnen zurückgebaut, da diese nicht mehr funktionierte, ein neuer Boden verlegt. Herr Piazza (Betreiber der Gastronomie) wird an dieser Stelle zwei elektronische Dartscheiben aufhängen. Nächstes Problem: die Abwasserleitungen von Duschen und WCs in der Tennishalle mussten ebenfalls komplett erneuert werden. Da sowohl Tennishalle als auch Clubhaus nicht gerade neu sind, wird auch in Zukunft einiges an Renovierungsarbeiten auf uns zukommen!

Noch ein paar Worte zu unserer Gastronomie. Sowohl Norman und Edith Wanner als auch Angelo Piazza werden weiterhin für unser leibliches Wohl sorgen und ich lege allen Clubmitgliedern und Freunden des Tennisclubs ans Herz, geht fleißig einkehren, damit uns beide Gastronomen erhalten bleiben!

Nun steht die Saison 2020 vor der Tür, die Plätze werden wieder zuverlässig gerichtet und die Bespielbarkeit werden wir auf unserer Homepage bekannt geben.

Ich wünsche allen eine schöne und unfallfreie Saison mit viel Spaß auf  unserer Anlage.

Mit sportlichem Gruß
Marlen Kümmerle, 1. Vorsitzende

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennis-Club 1903 Wangen e.V.