Corona-Runde 2020 - Damen 30 und Damen 50 steigen auf!

Nachdem die Damen 30 bereits 2019 als 4er Mannschaft die höchste Spielklasse der Amateure im Damentennis erreichten, gelang ihnen auch 2020, jetzt als 6er-Mannschaft der Aufstieg in die Oberliga. Durch einen vergrößerten Kader, Neuzugänge von Christiane Höllring, Vanessa König-Schmidt und Silke Giesen, schaffte man eine gute Ausgangslage für die Spiele in der Verbandsliga. Durch die im Frühjahr initiierte, freiwillige „Corona-Runde“ reduzierte sich die Zahl der gemeldeten Mannschaften und es gab eine Hin- und Rückrunde.

Man durfte gespannt sein auf das Niveau der Gegner, doch mit der Mannschaft aus Heroldstatt war bereits bei der ersten Begegnung zuhause nach einem 7:2 Erfolg klar, dass die Mannschaft wieder der Favorit auf den Gruppensieg sein wird. Auch das Rückspiel in Heroldstatt ging ohne Punktverlust an die Wangener. Das Hinspiel gegen den TC Deggingen brachte einen 7:2 Sieg für die Mannschaft aus Wangen und sicherte damit vorzeitig den Gruppensieg. Damit war das Rückspiel zuhause gegen die Gäste aus Deggingen reine Kür.

Es spielten: Evi Schneider, Katrin Schmid, Silke Giesen, Silke Reimann, Carolin Albrecht, Heidi Kremsler, Angelika Zimmerer, Vanessa König-Schmidt
nicht auf dem Bild: Christiane Höllring, Kathrin Metzler, Eva Thoma, Nicole Christoph, Maike Nowak

 

Ähnlich verlief die Corona Runde für die Damen 50. Sie spielten gegen Berghülen und Münsingen jeweils in der Hin- und Rückrunde. Auch das Team um Mannschaftsführerin Christine Böhm konnte erneut den Aufstieg, wie in der Saison 2019, ohne größere Probleme erreichen. Das erfolgreiche 4er Damen-Team spielt in der Saison 2021 in der Oberliga Staffel.

Es spielten: Susi Wetzel, Uli Schnitzer, Jackie Wanner, Angelika Zimmerer, Mimi Bohn, Claudia Rombach, Christine Böhm, Marlen Kümmerle und Christine Bihler. (Trainer Steffen Birner)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennis-Club 1903 Wangen e.V.