Damen 50

Trotz Corona hatte der WTB eine sogenannte Corona-Runde angesetzt. Wir hatten uns für diese Runde angemeldet und wurden mit TA TSV Berghülen und TV Münsingen in eine 3er-Gruppe eingeteilt, d.h. wir hatten insgesamt 4 Spiele, einmal Hin- und Rückspiel.

Das erste Spiel war ein Auswärtsspiel in Berghülen. Nach den Einzeln stand es 1:3 für uns und ein Doppel wurde noch gewonnen, der Endstand lautete 2:4.

Im zweiten Spiel hatten wir Heimvorteil. Die Berghülener kamen zu uns auf die Anlage. Nach den Einzeln stand es 2:2. So mussten die Doppel entscheiden. Beide wurden von uns gewonnen, sodass der Endstand 4:2 und auch dieser Sieg für Wangen verbucht werden konnte.

Das dritte Spiel war nochmals ein Heimspiel gegen Münsingen. Auch diese Begegnung wurde souverän gewonnen. Nach den Einzeln stand es 3:1 und da beide Doppel zu unseren Gunsten entschieden wurden,  stand es 5:1.

Zum vierten und letzten Spiel fuhren wir nach Münsingen. Bei Nieselregen wurden die Einzel gespielt. Leider hatten wir nur ein einziges gewonnen, so dass wir 3:1 im Rückstand waren. Bei besseren Wetterbedingungen wurden die Doppel gespielt. Wir konnten jedoch leider nur ein Doppel gewinnen, so dass dies die einzige Partie war, die verloren wurde.

Trotzdem haben wir den 1. Tabellenplatz belegt und konnten aufsteigen. Wir werden nun diesen Sommer 2021 in der Oberligastaffel antreten.

Es spielten: Susi Wetzel, Uli Schnitzer, Jacqui Wanner, Myriam Bohn, Claudia Rombach, Christine Böhm, Christine Bihler und Marlen Kümmerle.

Ich möchte mich bei der ganzen Mannschaft für das kollegiale Miteinander und den tollen Einsatz bedanken. Auch außerhalb der Runde kamen in dieser schwierigen Zeit auch gesellige Aktivitäten nicht zu kurz. Vor allem bei unserer Wanderung über dem Bodensee hatten wir schöne Momente.

Durch die Organisation von Claudia Rombach konnten wir ein tolles Freundschaftsspiel mit den Damen vom TC Wasserburg in unserer Tennishalle durchführen. Es gab schöne Spiele im Einzel sowie im Doppel. Nach den Spielen gab es eine gesellige Einkehr in der Pizzeria Piazza.

Ich freue mich auf eine verletzungsfreie und hoffentlich „normale“ Saison 2021.

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch und leider auch zum letzten Mal bei Edith und Norman für die wie immer tolle Bewirtung bedanken und wünsche alles Gute.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennis-Club 1903 Wangen e.V.